wickyswelt
  Startseite
    Allgemeines
    Über Biene!
    Pony-Training
  Über...
  Archiv
  Diagnose Kreuzverschlag
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Grafikgästebuch!!
   Fotos

http://myblog.de/wickyswelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zwei Pferdeaugen sehen Dich an, kannst Du denn nicht verstehen ?
Daß ich nicht zu Dir sprechen kann, Dir nur ins Auge sehen.
Möcht' Dir doch so viel erzählen, doch weil Verstand mir fehlt als Tier,
will es mir nicht gelingen
So sag ich Dir mit meinem Blick, was mir begegnet ist an Freud und Glück,
an Leid oder an Schmerzen.
Denn sind wir zwei auch Mensch und Tier,
doch eines verbindet, die Seele,
die bei Dir und mir, was wir empfinden verkündet.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

An jenem Tag, der Dir gegeben,
schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben,
kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich ritt durch klare Frühlingspracht,
auf sturmbehendem Pferde,
da hab ich bei mir selbst gedacht :
"Wie schön ist doch die Erde !"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen. Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben. So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras, die Füße tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich gesehen. Und wenn Du und Dein besonderer Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest. Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder, und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gebet eines Pferdes

Lieber Gott,
wenn du mir schon keinen
Schmerzlaut gegeben hast,
so gib doch endlich dem Menschen
die Weisheit,
die wahren Ursachen meiner
Schmerzen zu erkennen.
Bringe sie für immer davon ab,
immer nur die Symptome meiner
Leiden zu behandlen

Amen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Als Equus tauchte es vor ungefähr zwei Millionen Jahren auf,
das herrlichste Tier, das die Zeiten hervorzubringen vermochten.
(James A. Michener (1907-1997))

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Du kamst zu mir an dem besonderen Tag,
als ich das Glück traf.
Diesen Tag, den besten Tag meines Lebens,
werde ich niemals vergessen.

Es begann eine Zeit aus Liebe und Spaß,
mein Märchen war wahr;
ich kann diese Art des Gefühls nicht beschreiben,
das ich für dich habe.

Ich glaube, du würdest für mich durchs Feuer gehen,
wenn ich dich darum bitten würde.
Dieses größte Vertrauen zwischen Pferd und Reiter
gibt es nicht häufig.

Aber jetzt muss ich dich gehen lassen;
glaube mir, es ist schwer!
Ich glaube, der Schmerz wird mich verrückt machen
- mein Pferd, ich werde es für dich tun.

Du wurdest mir vom Himmel geschickt
und nun wirst du zurückkehren.
Kehre zurück zum Himmel! Ich muss hier bleiben.
In meinem Herzen wird Deine Kerze brennen.

Wenn du im Himmel bist, kleines Pferd,
weiß ich, du wirst frei sein.
Du wirst keine Schmerzen mehr spüren
- und ich werde stolz auf mich sein.

Und wenn du vom Himmel auf die Erde guckst,
wirst du mich vielleicht weinen sehen.
Aber mach dir keine Sorgen, mein kleines Pferd,
meine Tränen, da bin ich sicher, werden trocknen.

Eines Tages werde ich ein anderes Pferd reiten,
aber keinen einzigen Tag vergessen!
Erinnerungen an dich, tief in meinem Herzen,
werden mir die Schmerzen nehmen.

- Denn in meinem Herzen wirst du für immer bleiben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

leihe mir ein kleines pferd

ich will dir ein kleines pferd für eine weile leihen
hat gott gesagt.
damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

vielleicht für zwanzig oder dreißig jahre,
vielleicht auch zwei oder drei.
wirst du darauf aupassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

es wird dich bezaubern,
um dich zu erfreuen.
und sollte sein bleiben nur kurz sein,
du hast immer die erinnerungen,
um dich zu trösten.

ich kann dir nicht versprechen, daß es bleiben wird,
weil alles von der erde zurückkehren muß,
aber es gibt eine aufgabe, die
dieses pferd lernen muß.

ich habe auf der ganzen welt
nach dem richtigen lehrer gesucht.
und von allen leuten, die die erde bevölkern
habe ich dich auserwählt.

willst du ihm alle deine liebe geben
und nicht denken, daß deine arbeit umsonst war?
und mich auch nicht hassen,
wenn ich dein pferd zu mir heim hole?

mein herz antwortete
mein herr, dies soll geschehen
für all die freuden, die dieses pferd bringt
werde ich das risiko der trauer eingehen.

wir werden es mit zärtlichkeit beschützen
und es lieben, solange wir dürfen.
und für das glück, das wir erfahren durften,
werden wir für immer dankbar sein.

aber solltest du es früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

wenn unser geliebtes pferd
diese welt voll von spannung und zwietracht verläßt,
schicke uns doch bitte eine andere bedrüftige seele,
um sie ihr leben lang zu lieben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mauseohren, dicker Schopf,
nichts als Unfug meist im Kopf.
Barockes Bäuchlein, trotzdem schick,
wehe hier sagt einer „dick“.
Eigenwillig, frech und schlau,
wissen sie es ganz genau.
Mit großen Augen, treuem Blick,
schleicht man sich mit viel Geschick,
innen groß, nur außen klein,
schnell in alle Herzen ein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~






Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung