wickyswelt
  Startseite
    Allgemeines
    Über Biene!
    Pony-Training
  Über...
  Archiv
  Diagnose Kreuzverschlag
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Grafikgästebuch!!
   Fotos

http://myblog.de/wickyswelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Winterpause..

Lange nichts mehr hier geschrieben...

Momentan matscht es so vor sich hin... Auslauf matschig, Wiese mehr oder weniger matschig, alles matschig - uärks... ekelig!! Abends nach Feierabend ist es kuh-dunkel, letztes Wochenende regnete es junge Hunde..... habe ich schon erwähnt, dass ich diese Jahreszeit absolut unschön finde???

Aaaaber ich zähle die Tage bis zum 21.12.! Dann werden die Tage nämlich bereits wieder länger. Erst unmerklich, ab Heilige-Drei-Könige gehts dann wieder richtig bergauf! Ist gar nicht mehr soooo lange hin *sich selber tröstet*

Biene hatte diese Woche Montag wieder mal Bauchschmerzen. Kein Wunder. Das Wetter war so grauselig, dass die Ponys wohl den ganzen Tag im Stall standen. Ansonsten ist alles fit bei den beiden.

Wicky merkt man an, dass sie momentan zu viel Freizeit hat *grrr...*
Abends von der Weide reinholen?! Püüüh! Madame kann selber laufen, haut beleidigt ab gen Stall und man sieht nur noch ihr Hinterteil in der Dunkelheit entschwinden *g* Tja, Pech gehabt, weil Leckerlie gibts nur fürs artige Reingehen/Mitkommen und so hat Biene - bis auf gestern, da hat Madame Wicky sich mal dazu herabgelassen, mit uns mitzukommen - die letzten Tage ihr Leckerlie allein bekommen.

Hmh... was gibts noch?
Hufe sind okay, der Hufemann war äußerst zufrieden mit Wickys Hufen *freu* Nächster Termin ist am 21.12. - ich bin mal wieder sehr gespannt!

Meine Sattelfrage gibts immer noch *g*
Ich werde Ende des Monats aber die Gelegenheit bekommen, in Hannover einige Modelle mal live und in Farbe zu sehen und begrabschen zu können *freu* und hoffe, dass ich dann eine Entscheidung fällen kann. Derzeit eilt ein neuer Sattel ja noch nicht soooo sehr, aber spätestens im Frühling möchte ich mit einem neuen Sattel wieder richtig durchstarten können.
Na denn.... schauen wir mal....

Soderle, das wars erstmal von uns.
16.11.07 11:35


Mini-Workout

Soderle, heut gabs nach laaaanger Pause (2 Wochen!!!) eine klitze-kleine Ponybespaßung.

Zuerst war Biene dran - 20 min. Longe, viele Übergänge. Die Dame glich eher einem wildgewordenem Schrubber oder einem kleinen Mustang, als einem Shetty *g* so dass wir in den nur 20 min. auch ein wenig Galopp einbauen mussten. Hui.... was ne Power in dem kleinen Ponnackel *freu*

Wicky habe ich auch zuerst longiert. Sie war aber wider Erwarten sehr brav, zwar etwas guckig u. auch schön flott, aber keine Ausflipper wie bei Biene. Auch hier viele Übergänge u. den ganzen Platz genutzt. Habe auch den "Stangen-Stern", der auf der unteren RP-Hälfte noch aufgebaut war, genutzt. Hier musste Wicky das erste Mal jedoch die Stangen erstmal mit der Nase neu sortieren, bevor sie drüberging *g* nun denn... jedenfalls tat sie es danach sehr brav und ohne die Stangen zu berühren. Nach 20 min. Schritt u. Trab habe ich noch etwas Handarbeit gemacht. Antreten und Anhalten, ganze Bahn, Zirkel und auch einmal durch die halbe Bahn wechseln (zum Handwechsel). Klappte nach anfänglicher Schwierigkeit (entweder drücke ich mich zu unklar aus oder aber Wicky braucht immer ein Weilchen bis sie versteht "ah, sie will was neues von mir!" oder aber vielleicht auch ne Kombi aus beidem... ?) beim Antreten auch sehr gut. Wicky war sehr aufmerksam. Nach 10 min. Handarbeit habe ich ausgiebig gelobt und Wicky noch mal kurz auf die Weide entlassen.
17.11.07 20:09


Mustang-Ponys!

Puuuh... was ein Nachmittag! Begann ganz friedlich.... schön mit Sonnenschein.... gut, es ging kalter, scharfer Ostwind, hätte mir vielleicht zu denken geben müssen, dass das eigentlich generell eher "Pony-Durchknall-Wetter" bedeutet *g* Naja... man ist ja guter Dinge und denkt sich nix Böses....

Gut, also zuerst Biene mitgenommen. Die Dame hatte so gar keine Lust "Muss das denn jetzt sein? Ich würd viel lieber noch weiter grasen.... grummel-grummel..." So schlich sie die ersten beiden Schrittrunden nur so dahin... uffff.... und dann machte es "Peng" und ich hatte meinen kleinen wildgewordenen Schrubber wieder an der Longe *g* Popo in die Luft, Vorderbeine in die Luft, Galopp, Buckel, Galopp..... Jaaaaaa! Es leeeeeebt!!!!
Nach diesem Ausraster ging es noch brav ein bissel weiter und dann habe ich nach guten 25 min. Schluss gemacht. Leckerlie eingeworfen und noch ein bissel auf die Wiese gebracht.

Dann war Wicky an der Reihe:
Im Prinzip wars heute bei ihr das gleiche Spiel. Nur dass Frau Wicky von Anfang an schön flüssig und flott vorwärts ging - hach wat schöööön! *freu* Nix auffälliges soweit und ich freute mich schon auf eine entspannte Arbeitseinheit. Tja.... Pustekuchen! Auch bei Wicky legte sich von jetzt auf gleich ein Schalter um und wieder hatte ich nen kleinen Mustang an der Longe! Schweif hoch, Kopf hoch, schnorchel, schnorchel..... dann scharrte sie und stieg und schwupps... im nächsten Moment gings weiter.... uff... Als auch Frau Wicky sich "ausgetobt" hatte, habe ich noch etwas "ernsthafte" Arbeit versucht. Übergänge, habe versucht, nur mit meiner Körpersprache zu "sprechen", Wicky wurde mit jedem Kommando aufmerksamer und ich war wirklich beeindruckt von meinem fleißigen und aufmerksamen Pony. Nach 30 min. habe ich dann aufgehört. Auf Handarbeit habe ich heute verzichtet.
Auch für Wicky gabs nen Leckerlie und sie durfte noch ein bissel grasen gehen.
18.11.07 21:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung