wickyswelt
  Startseite
    Allgemeines
    Über Biene!
    Pony-Training
  Über...
  Archiv
  Diagnose Kreuzverschlag
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Grafikgästebuch!!
   Fotos

http://myblog.de/wickyswelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alles braun

*g* einfach alles braun - war gestern das was ich sah, als ich in den Stall kam *g*
Braunes Pony, braune Decke, braune Karos ?! Naja gut, die Karos hat man gar nicht mehr gesehen, die "schööööne" braun-karierte Decke war schön gleichmäßig Matschbraun *g*
Wicky scheint sich wieder gut über den Rücken wälzen zu können, da alles schöööööönst gleichmäßig eingematscht war Man, ich hätte ja nie gedacht, dass ich mich DARÜBER mal freuen würde!

Fräulein Biene war ausnahmsweise auch mal etwas eingematscht. Ist ja eigentlich gar nicht Schimmelchen-Manier, sich im Dreck zu wälzen... nun denn.... wenns scheee macht!
1.2.07 10:00


Sonntags-Ausflug der etwas anderen Art...

... tja, wie denn nun? Wollten die Ponys mal was anderes erleben? Wollten mal wieder flirten? Bestaunt werden? Zeigen, wie lieb sie doch sein können? All das haben wir am Sonntag erlebt.

Nachdem am Freitag noch alles toll war und Wicky lief wie ein "Glöckchen" ging am Samstag gar nichts mehr. Was war das?? Tierärztin gerufen, kam auch gleich. Dann der große Schock! Verdacht auf Hornsäule! Das hätte zu 90% Erlösung geheißen, denn eine OP wäre bei den schlechten Heilungschancen für mich nicht in Frage gekommen!
Sofort röntgen kommen!

Wir also Anhänger und Zugfahrzeug organisiert und los gings - Sonntag Morgen, ab in die Klinik!
Zum großen Erstaunen ging das Verladen super. Wir waren viel zu früh in der Klinik. Zuerst blieben die Ponys noch im Anhänger, als es dann aber hieß, dass die TAin noch unterwegs sei, haben wir abgeladen und durften Wicky und Biene in eine Box stellen. Hach, was war das fein! Ein Hengst!! Wicky wollte gar nicht weitergehen! Biene hat dann erstmal das Fohlen in der Nebenbox "gemaßregelt" à la "Hey, ich bin hier der Boss!" Dann wurde Heu gemampft und sich bestaunen lassen von den Besitzern der edlen Rösser, die gerad auf Krankenbesuch waren. *g* Zwergenpferde sind dort wohl eher etwas seltener wies scheint...
Dann zum Röntgen - Biene durfte mit. Wicky war mustergültig lieb und wurde tooootaaaalst gelobt, dass sie so sehr stillgehalten hat, sowas hätten sie selten *ganz doll stolz bin*
Zur Belohnung gabs Möhrchen für beide von der netten TAin, die geholfen hatte.

Tja und dann kam die große Erlösung! Erlösung? Nun ja, wenigstens keine Hornsäule, keine Erlösung! Puuuuuuh....
Dafür eine Rotation der Hufbeine, links gehts noch, rechts doch schon recht derb. D. h. Spezialbeschlag anhand der Röntgenbilder.

Aufladen ging auch wieder gut und ab gings nach Hause. Doch schon glücklich! Wicky lief ja mittlerweile auch schon wieder deutlich besser, das sollten wir doch irgendwie wieder hinkriegen!
Die Ponys fanden den Ausflug wohl ganz toll, brav sind sie zuhause wieder ausgestiegen, ab in den Stall und haben ihr liegengebliebenes Frühstücksheu aufgefuttert. Ich wusste gar nicht, dass auch Wicky so ne coole Socke ist! D. h. genauer genommen bald noch ne Ecke cooler als Zwergi!
7.2.07 14:06


Es ist besser geworden!

Wicky gehts schon wieder deutlich besser! Und das ohne Schmerzmittel! Ich habe zwar nen ganzen Packen Medizin von der Klinik mitbekommen, aber benötigt haben wir bis jetzt noch nichts. Hoffe inständig, dass es so gut bleibt.

Montag gibts dann den Beschlag.
Die Röntgenbilder habe ich mir von der Klinik geben lassen per CD.

Die beiden stehen derzeit aber nur im kleinen Paddock, da es ziemlich kalt geworden ist und der Boden im Matschpaddock holprig gefroren ist derzeit.
7.2.07 14:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung