wickyswelt
  Startseite
    Allgemeines
    Über Biene!
    Pony-Training
  Über...
  Archiv
  Diagnose Kreuzverschlag
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Grafikgästebuch!!
   Fotos

http://myblog.de/wickyswelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Puh, ist das kalt!!!

Aber wohl das richtige Wetter für Biene mit ihrem dicken Pelz
Der Winter ist eingekehrt, ich musste heute Morgen erstmals mein Auto freikratzen!! Uff....

Den Ponys gehts soweit aber gut. Bin glücklich! Wicky macht sich von Tag zu Tag besser finde ich. Sie ist morgens nun auch schon wieder immer auf wenn ich in den Stall komme, auch früh morgens *freu*

Wird nun auch echt Zeit, dass es bergauf geht, die beiden müssen wieder was tun!!! Ewig lang kann ichs nicht mehr rausziehen. Sie giften sich teilweise ganz schön an. Heute Morgen hat Wicky Biene angegiftet und was macht Fräulein Zwerg?? Dreht sich um und lüftet den Hintern - zack - bekam Wicky die Hinterhufe an der Schulter zu spüren!! Uff... ist aber nix passiert. Dabei waren sie doch eigentlich immer sehr nett miteinander, aber momentan gehts irgendwie nicht so wirklich gut... Na mal schauen...
2.11.06 10:10


Alles geht normal seinen Weg

im Moment - schön
Wicky bewegt sich eigentlich wieder völlig normal, soweit ich das so beurteilen kann. Ich führe sie ja immer noch nicht. Zwei Wochen ca. wird sie noch Schonfrist haben, dann gehts so langsam los mit "Arbeit" sofern alles weiter so gut läuft wie bisher. Bin schon ganz hibbelig und aufgeregt, freu mich so drauf, endlich wieder was tun zu können und irgendwie freu ich mich auch wahnsinnig auf die "neue Aufgabe" - sprich "draußen" spazierengehen, ponyfressende Monster bekämpfen *g* usw. usf. wird bestimmt spannend.

Das Wochenende verlief unspektakulär. Wir waren Samstag spontan u. a. im neuen Loesdau-Laden, ich habe mir dort die nächst dickere Horseware-Decke angeschaut. Hmh.... mächtig viel Kohle für so ein Stückchen Stoff... ich versuche es erstmal so wie bisher oder mit meinen anderen, vorhandenen Decken... Ansonsten gabs viiiiiiele schöne Sachen aber ich habe nichts gekauft. Kleinkram wie ne neue Gerte u. Handschuhe hätte ich gern mitgenommen, aber an den Kassen standen endlos lange Schlangen, das wollte ich mir echt nicht antun... uff... aber ich war bestimmt nicht das letzte Mal dort schön, dass es so etwas nun auch in unserer Nähe gibt!

Die Ponys waren sehr brav und blieben fit - schön! Stehen viel draußen - find ich gut. Joah, wenn jetzt weiter alles so gut läuft, dann bin ich wirklich mal zufrieden. Hoffe es gaaaaaaanz doll!!!!!
6.11.06 09:04


Jagd!

Heute ist bei uns auf dem Hof Jagd - grmpf...

Ponys musste ich heute Morgen einknasten. Ein denkbar ungünstiger Moment, so wurden doch gestern die Jungstuten abgeholt und Wicky vermisst sie sehr. Stand heut früh wiehernd am Zaun und verstand die Welt nicht mehr, dass keiner kam... armes Pony!

Dann schmeckte den Damen ihr Heu nicht - grrrrrr.... Also den größten Teil wieder raus aus den Netzen, neues geholt, reingestopft - wurde dann auch anstandslos gefressen. Wicky hat heute natürlich keine Decke auf, wenn sie im Stall stehen muss. Fand sie wohl ganz gut.

Ich hab gleich mal wieder Speck-Bestandsaufnahme gemacht. Also das ist echt unglaublich, wie schwabbelig alles geworden ist! Diverse Fettdepots schwinden langsam, Rippen sind fühlbar, Hüftknochen, Widerist auch. Der fette Herzchenpopo ist zwar noch ein wenig herzförmig, aber er fängt an, obenrum wieder eine gerade Linie zu bilden. Die Wirbelsäule ist zwar noch eingebettet, aber nicht mehr von Speck umquollen. Die Fettdepots am Mähnenkamm sind sehr schwabbelig weich geworden, geschwunden ist dort allerdings noch nichts. Aber alles in allem kann ich fürs erste glaube ich schon relativ zufrieden sein.
Man merkt Wicky natürlich noch an, dass "da was war" - krankheitsmäßig. Sie geht noch seeeehr vorsichtig die Stufe nach draußen runter, laufen... laufen klappt ganz gut und flüssig und zügig. Wenn man ganz genau hinguckt sieht man schon, dass es noch nicht ganz so ist, wie es sein sollte. Gut, das wird auch noch dauern.

Jedenfalls sitz ich hier nun recht angespannt wegen der Jagd heute. Habe schon Bedenken und etwas Angst, dass die Ponys sich im Stall erschrecken könnten und Wicky eine ruckartige oder halt einfach schädliche Bewegung machen könnte, die evtl. einen Rückschlag hervorruft. Generell weiß ich nicht, wie es sich verhält, wenn sie nun gute 10 Stunden mehr oder weniger stehen muss.... shit! Andererseits natürlich alles besser als durchschossene Pferde, diese dämlichen Jäger ballern ja rum, dass einem Angst und Bange wird!

Hoffe inständig, dass alles gut klappt heute und ich heute Abend nach der Arbeit zwei muntere, gesunde Ponys im Stall vorfinden werde! Drückt die Daumen!!!!
9.11.06 09:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung