wickyswelt
  Startseite
    Allgemeines
    Über Biene!
    Pony-Training
  Über...
  Archiv
  Diagnose Kreuzverschlag
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Grafikgästebuch!!
   Fotos

http://myblog.de/wickyswelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bremsen-Pause

Momentan kann man nix machen ( Bremsen über Bremsen, einfach fürchterlich! Man wird regelrecht aufgefressen und so extrem wie derzeit war es all die Jahre nicht - so habe ich zumindest das Gefühl..... uff....

Vorige Tage wollte ich Wicky auf dem Reitplatz fertig machen - hatte mich extra beeilt mit satteln etc..... aber die Bremsen saßen zu hunderten auf Wicky, die natürlich tooootal hysterisch wurde - verständlich!! Ich habe dann nur noch gesehen, dass ich die Tore aufbekomme und habe sie einfach laufen lassen - sie ist schnurstraks in den Stall galoppiert. Ich habe sie danach oben am Stall fertig gemacht, in Fliegenreitdecke und Halsteil gepackt und den Bauch gaaaaanz dick eingesprüht mit Bremsen-Frei. Aber auch das half nur mittelmäßig Die Bremsen haben sie trotzdem an den unbedeckten Stellen attackiert! Da hat das Longieren auch nicht so wirklich viel Spaß gemacht.....

Ist auch egal, ob man nun morgens früh oder abends spät was machen würde... derzeit ist es hier so extrem, dass die Bremsen schon morgens um 6:30 Uhr da sind, wenn ich füttere..... püüüüüh.....

Also habe ich schweren Herzens nun doch entschlossen, eine "Bremsen-Pause" einzulegen... Hilft ja nix.... seufz....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Heu ist am Sonntag gekommen *freu*

Insgesamt sind es über 400 schöne Ballen!!!! Supiiiiii!!!! Damit habe ich erstmal ausgesorgt und kann freiweg füttern so viel ich möchte.....
Am Montag Nachmittag war schon alles fein säuberlich weggepackt... nun kann es von mir aus regnen, so viel es will... SO!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Biene gehts wieder gut
Das "Loch" ist ziemlich tief, ich werde wohl noch ein Weilchen mit Watte stopfen müssen. Aber nu... wenns mehr nicht ist. Sieht aber gut aus und sie geht wieder völlig klar.
6.7.06 16:47


Immer noch Pause...

....haben die Ponys....

Schwüles Wetter, viel zu viele Bremsen.... keine Zeit meinerseits.... führen zu einer kleinen Sommerpause für die Ponys.

Will trotzdem kurz mal wieder berichten.
Den Weibsen gehts trotz allem gut, vertreiben sich den Tag im Offenstall, während die Nachbarsstuten tagsüber vor lauter Bremsen nicht wissen wohin Arme Viecher!
Gestern und Sonntag waren die beiden auch abends kurz mal auf der Weide. Mit Fliegendecke gehts bei Wicky halbwegs. Ab morgen habe ich Urlaub, dann will ich mal schauen, ob ich früh morgens oder spät abends so gegen 22 Uhr mal reiten gehe, in der Hoffnung, dass dann nicht solch eine Bremsenplage herrscht.

Bienes Huf ist wieder i. O. Das Loch wird langsam kleiner. Sie läuft wieder klar - welch ein Glück!

Ansonsten haben wir Nachwuchs bekommen
Kater Urmel teilt sich nun die Wohnung mit uns und bringt wieder ordentlich Schwung in die verstaubte Hüte! Morgens um 5 Uhr ist die Nacht für mich vorbei - dann will Urmel spielen... uff.... Aber dafür schläft er schon im Bett und schnurrt mich brav in den Schlaf *g* - zuverlässig stubenrein ist das kleine Kerlchen auch bereits - besser könnt mans gar nicht haben!
11.7.06 10:03


Urlaubszeit

= Arbeitszeit
Waren fleißig, haben zwei Tage lang den Reitplatz entgrast - puuuuh - was ne Maloche und das bei der Hitze!! Bis auf einen kleinen Streifen am hinteren Rand sowie der beiden hinteren Ecken sind wir fertig und es sieht einfach guuuuut aus *freu* Nun kann ich mich vor Muskelkater in den Oberschenkeln/hinten nicht mehr bewegen - aber nun denn... ein bissel Verlust ist immer, nech?

Die Ponys haben Schonzeit. Do, Fr. und Sa. sind sie an der Longe gegangen - alle beide. So. war frei und gestern Abend habe ich wieder ne kleine Einheit eingeschoben. Wir bräuchten aber dringend etwas Regen, der Platz hat sich in eine Wüste verwandelt und es staubt wie verrückt. Ich mag ihn also nicht täglich benutzen der Ponys Lungen wegen. Bremsentechnisch sind wir auch erst immer so gegen 22 Uhr unterwegs, da mag auch keiner mehr mit uns rausgehen *seufz*

Nun ja.... es kommen auch wieder andere Zeiten, alles eine Frage der Zeit...
18.7.06 17:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung