wickyswelt
  Startseite
    Allgemeines
    Über Biene!
    Pony-Training
  Über...
  Archiv
  Diagnose Kreuzverschlag
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Grafikgästebuch!!
   Fotos

http://myblog.de/wickyswelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





ICH BIN UMGEZOGEN!

Ich bin zwischenzeitlich umgezogen.
Weiter gehts hier: http://derponyblog.blogspot.com/

Wer mag, ist herzlich eingeladen, hier weiterzuverfolgen, was die Ponnackels und ich so treiben )
11.1.09 14:17


Donnerstag, den 10.04.2008:
----------------------------------
Heute habe ich Handarbeit mit Wicky u. LG-Zaum gemacht.
Linke Hand klappte sehr, sehr gut, rechts hapert es noch - jedoch an MIR. Ich komm da noch mit meinen Händen usw. etwas durcheinander u. habe so einige Koordinationsprobleme *g* Muss ich unbedingt weiterhin üben.
Ansonsten viele Volten, Zirkel gegangen, Schulterherein und Übertreten auf Volten und Zirkel geübt, rückwärtsrichten klappte auch hervorragend. Eine Vorhandwendung war dann doch etwas seeehr eilig von Wicky ausgeführt und war nicht so dolle... aber nun ja... wir üben
gute 20 min.
11.4.08 08:56


Dienstag, den 08.04.2008:
------------------------------
Nachdem die Ponys die letzten Tage frei hatten, weil ich krank war und nix machen konnte, durfte Wicky gestern wieder was tun
Zuerst einmal wurde "entfellt". Die Damen gehen momentan in Enthaarungs-Runde Nr. 2 - boar - man könnte Kopfkissen damit füllen, was da an Haaren runter kommt! Wenn die so weiter machen, sind sie bald nackt *g* so hat man jedenfalls den Eindruck. Das muss doch mal ein Ende finden!
Dann gings noch gute 20 min. an die Longe. Hier zeigte Wicky gleich zu Anfang im Schritt deutlich ihren Unmut und die Quittung für die Faulenzer-Tage *grummel* Also musste ich ihr doch mal wieder deutlich machen, dass es so nicht geht und schwupp-di-wupp hatte ich Gott sei Dank mein nettes kleines braunes Pony wieder *seufz* Man hinterfragt halt doch immer wieder aufs Neue - vielleicht hat man ja doch mal irgendwann Glück... *g*
Wir haben geübt, an vorbei knatternden Traktoren mit Anhängern locker vorbeizutraben, Wicky machte das ganz toll und schnaubte schön ab Dann noch ein paar Übergänge, die wirklich toll klappten und dann habe ich es auch gut sein lassen. Lieber kurz und knackig als ellenlose Kilometerarbeit, die das Pony nur sauer machen, DAS hab nun auch ich begriffen
Biene wurde auch noch enthaart und hatte ansonsten frei.
9.4.08 15:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung